der muntermacher

Loslassen

Loslassen von Dingen, Illusionen, Menschen bedeutet zu akzeptieren, dass wir nicht bekommen, was wir uns gewünscht hatten. Wenn wir zulassen können, daß es so ist, wie es ist, und nicht anders - dann hat die Qual ein Ende. Der tiefe Schmerz, die Traurigkeit über die verlorene Illusion kann jetzt Platz nehmen. Wir können ihr Raum geben und danach kommt die neue Energie.

Loslassen ist ein Prozess der 4 Phasen durchläuft.

·Akzeptieren, es ist wie es ist

·Den Schmerz tief fühlen

·Abschied - gehen lassen

·Neue Energie

In der  Phase III Abschied und gehen lassen, ist es günstig die Atmung zur Unterstützung zu wählen.

Tief einatmen, den Atem an einer Stelle im Körper für einen kurzen Moment festhalten und dann mit einem Ruck den Atem ausstoßen. Diese Atemübung sollte mehrmals durchgeführt werden.
Danach spüren sie sofort eine Erleichterung.

Hartnäckige Themen kommen wieder. Der Prozess wird wieder von vorne gestartet, manchmal dauert es eine Weile bis uns ein schmerzhaftes Ereignis endlich verlassen hat. Zwischen Schmerz und neuer Freude werden die Abstände mit jedem Loslassen kürzer.  Das bedeutet der Schmerz wird immer kleiner, und die Freude über die neu gewonnene Freiheit wird größer.

Kostenfreie Anmeldung zum Newsletter der muntermacher